Bubble Fussball

Bubble Fussball

Bubble Fußball: Riesengaudi mit extra Knautschzone. Beim Bubble Fussball spielen sind Lach-Muskelkater inklusive. Hier steigen Sie vom Kopf bis hin zu den Knien in einen riesigen Gummiball. Wenn Ihnen gegnerische Spieler im Weg stehen sollten, dann einfach beiseite schubsen.


Das Erlebnis bestellen

Anbieter Bestell Links
Mydays Angebote
Erlebnisfabrik Angebote
Jochen Schweizer Angebote
Jollydays Angebote

Infos Bubble Fussball

Manchmal muss auch einfach der Spaß im Vordergrund stehen. Das ist beim Bubble Fussball auf jeden Fall so. Hier geht es darum, sich auf dem Spielfeld durchzusetzen. Doch was genau steckt eigentlich hinter dem Trend und wer kann beim Bubble Fussball mitmachen? Wir verraten so viel: Einmal dabei – immer dabei.

Eigentlich sagt der Name schon, was die Teilnehmer hier erwarten können. Es geht um eine Blase und zwar nicht um irgendeine Blase, sondern um eine Blase, die den Körper schützt. Falls Sie eigentlich schon immer einmal gerne bei einem Fußballspiel mittendrin sein wollten, aber sich nie getraut haben, weil Sie Angst vor Verletzungen hatten, dann schlägt nun ihre Stunde. Beim Bubble Fussball gehören Verletzungen der Vergangenheit an, es sei denn, Sie zählen Lach-Muskelkater mit dazu. Dann können wir leider nicht garantieren, dass Sie unverletzt bleiben. Beim Bubble Fussball steigen Sie vor dem Spiel in einen großen Ball. Dieser aufblasbare Ball wird über den Kopf gezogen und reicht bis zu den Knien. Das heißt, Ihre Beine sind frei und Sie können so auf die Jagd nach dem Fussball gehen. Sie haben das Ziel, den Ball ins Tor zu bringen. Dabei sind alle Mittel recht, denn Sie dürfen natürlich auch gegen die Gegner stoßen – es kann sich ja niemand verletzen. Durch die spezielle Polsterung beim Bubble Fussball fallen Sie weich, wenn Sie sich einmal nicht halten können.

Wir können Ihnen versprechen, dass der Spaß auf jeden Fall nicht zu kurz kommen wird. Durch den riesigen Airbag landen Sie ganz besonders weich und werden sogar wieder nach oben befördert. Harter Asphalt oder Rasen? Die können Ihnen nichts anhaben. Stattdessen brauchen Sie sich keine Gedanken um Schrammen machen. Allerdings kann es sehr lustig aussehen, wenn Sie auf dem Kopf landen und Ihre Beine in die Luft zeigen. Hier sind Sie auf das Wohlwollen der Mitspieler angewiesen. Immerhin können diese Ihnen beim Bubble Fussball spielen wieder auf die Beine helfen.


Was sind die Teilnahmebedingungen für Bubble Fussball?

Nachdem Sie jetzt wissen, worum es beim Bubble Fussball geht, können Sie es vermutlich kaum erwarten, endlich durchzustarten. Nun ist noch interessant zu wissen, was genau die Teilnahmebedingungen sind. Gerade für Kinder und Jugendliche ist dies natürlich ein besonders lustiges Spiel. Bei den meisten Veranstaltern können Teilnehmer zwischen 7 und 13 Jahren mit durchstarten. Alle, die über dieser Altersgrenze liegen, sind natürlich ebenfalls mit dabei. Das maximale Gewicht liegt bei 100 kg. Diese Vorgabe hat etwas mit den Blasen zu tun, in denen Sie stecken. Sie müssen das Gewicht auffangen, wenn Sie fallen und das geht nur bis zu einem bestimmten Gewicht. Nicht erlaubt ist Bubble Fussball natürlich dann, wenn Sie schwanger sind, Probleme mit dem Rücken, dem Herzen oder dem Kreislauf haben. Dies dient Ihrer eigenen Sicherheit. Es ist anstrengend, mit der Kugel durch die Gegend zu laufen und gerade dann, wenn Ihre Gesundheit nicht optimal ist, sollten Sie den Spaß vom Rand aus genießen.

Grundsätzlich ist Bubble Fussball aber eine besonders tolle Geschenkidee, wenn Sie gerne jemandem eine Freude machen möchten, der einem Abenteuer gegenüber aufgeschlossen ist. Die Spielzeit liegt bei bis zu 60 Minuten. Das mag auf den ersten Blick nicht viel klingen, doch tatsächlich brauchen Sie hier Ihre ganze Energie. Pro Partie können Sie mit bis zu 10 Minuten rechnen. Starten Sie nicht mit zu viel Elan durch, denn es kann gut sein, dass Sie sonst schnell beim Bubble Fussball spielen außer Puste sind.


Was brauchen Sie an Ausrüstung für Bubble Fussball?

Sie halten einen Gutschein in der Hand oder werden vom Beschenkten gefragt, was genau eigentlich an Ausrüstung für Bubble Fussball gebraucht wird? In diesem Fall können wir Ihnen den Hinweis geben, dass Sie nichts zusätzlich besorgen müssen. Sie bringen einfach Sportkleidung und Turnschuhe mit. Denken Sie daran, dass Sie in den Schuhen gut laufen müssen, denn es braucht ein wenig Gleichgewicht, mit der Kugel auf dem Körper aktiv zu sein. Turnschuhe sind daher eine optimale Basis. Wir versprechen Ihnen, dass Sie beim Bubble Fussball ins Schwitzen kommen. Es ist daher optimal, wenn Sie ein Handtuch mit dabei haben und sich mit einem Getränk erfrischen können.

Sie erhalten vor Ort eine Einführung in das Spiel an sich und in die Regeln. Hier geht es nicht ganz so streng zu wie beim klassischen Fussball. Dennoch sollten Sie darauf vorbereitet sein, bei einem Regelverstoß Ihrer Mannschaft zu schaden. Auch wenn Sie es also kaum erwarten können, bis es endlich losgeht, so sollten Sie ich dennoch die Regeln anhören. Auch die Ausrüstung wird natürlich gestellt. Wie viele Spieler beim Bubble Fussball mit am Start sind, hängt natürlich ganz von der Auslastung ab. Bubble Fussball macht aber auch Spaß, wenn die Gruppen kleiner sind.


Bubble Fussball als Gruppen-Event

Fast noch ein Geheimtipp ist Bubble Fussball als ein Gruppenevent. Planen Sie vielleicht einen Ausflug mit der Firma und möchten gerne eine teambildende Maßnahme durchführen? Oder wollen Sie auf einem Geburtstag dafür sorgen, dass die Besucher so richtig ins Schwitzen kommen? Dann können wir Ihnen nur empfehlen, Bubble Fussball zu buchen. Suchen Sie sich einen Anbieter in Ihrer Nähe und geben Sie an, dass Sie gerne als Gruppe kommen möchten. Hier brauchen Sie eine exklusive Buchung, wenn Sie einen richtigen Event daraus machen möchten. Teilen Sie allen Beteiligten mit, welche Sachen sie mitbringen sollen. So stellen Sie sicher, dass möglicherweise einige nicht mitmachen können. Es kann auch durchaus sinnvoll sein, vorher einmal durch die Runde zu fragen. Auch wenn Sie durch die Kugel natürlich etwas sehen können, so liegen die Arme fest am Körper und es kann sich ein wenig beengt anfühlen.

Gerade Menschen, die Platzangst haben, sind mit Bubble Fussball möglicherweise nicht so glücklich. Wir können Ihnen aber auf jeden Fall empfehlen, es einfach einmal zu probieren. Was von außen schon sehr lustig aussieht, macht erst so richtig Spaß, wenn Sie mittendrin sind. Ziehen Sie sich die Kugel über den Kopf und beginnen Sie damit, den Ball in das gegnerische Tor zu bringen. Hier können Sie überschüssige Energie einsetzen und dafür sorgen, dass einfach jeder aus dem Weg geräumt wird. An dieses Erlebnis werden Sie sich ganz sicher noch lange erinnern. Wir wünschen viel Spaß beim Bubble Fussball spielen!