Kostenlose Flugverfolgung

Flugverfolgung

Flugverfolgung mit dem Flugradar

Wenn du das Reisen und Fliegen liebst, dann könnte ein Flugradar für dich sehr interessant sein. Dabei ist es egal ob du selbst oder deine Freunde und Familie in den Urlaub fliegen. Du kannst heutzutage fast jedes Passagierflugzeug per App oder Computer mithilfe eines Flugradars mitverfolgen.

Du fragst dich wie das funktioniert? Naja an sich ist es recht simpel! Der größte Teil der Flugzeuge aus der zivilen Luftfahrt und auch teilweise militärischen Luftfahrt verfügen über einen sogenannten ADS-B Transponder. Dieser Transponder sendet in bestimmten zeitlichen Intervallen verschiedene Informationen an den Empfänger. Diese Informationen enthalten zum Beispiel die Flugroute, Geschwindigkeit, Flugnummer, Flugzeugtyp und einiges mehr. Der Empfänger dieses Signals kann dann eine visuelle Darstellung in Form eines Flugradars wiedergeben.

Wann kommt das Flightradar zum Einsatz?

Die Antwort ist – immer wenn du es willst! Da es kostenlos ist und ebenfalls über eine App erreichbar, kann es immer aufgerufen werden. Dabei spielt es keine Rolle ob man einen Stadtrundflug, Fallschirmsprung oder eine Reise in den Urlaub gebucht hat. Man bekommt sofort mit wo sich das Flugzeug befindet, wo es herkommt, Fluggeschwindigkeit und die Flughöhe.

Auch interessant ist das Flightradar für Personen deren Freunde oder Familie in den Urlaub fliegen und sie diesen Flug verfolgen möchten, um zum Beispiel sicher zu gehen das der Flug problemlos verlaufen ist oder einfach aus reinem Interesse, wann denn die Liebsten am Zielflughafen ankommen.

Nicht selten kommt es auch zu Flugverspätungen. Das kann gerade für Pendler die mehrmals die Woche das Flugzeug nutzen, um vom Wohnort zur Arbeit zu kommen und wieder zurück. Auch die Flugverspätung kann man durch einsehen in das Flugradar frühzeitig entdecken und gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen einleiten.

Flightradar24 – Live und kostenlos

Einer der bekanntesten Online-Dienste ist Flightradar24. Mit seiner Webseite ist der Anbieter vor mehr als sieben Jahren online gegangen und hat in der Zeit tausende von Informationen bezüglich der Flugverfolgung veröffentlicht. Im Frühjahr 2013 wurde eine auf Google-Earth basierte Ansicht implementiert und seitdem boomt das Thema „Flugradar“.

Flightradar24 bieten den Service zum größten Teil kostenlos und vor allem in Echtzeit an. Wieso zum größten Teil? Es gibt auch eine kostenpflichte Version, die noch mehr Möglichkeiten und Features bietet. Aber für das auszuprobieren und mitverfolgen, wo sich deine Familie oder Bekannten befindet, ist die kostenlose Version vollkommen ausreichend.

Flightradar – Beliebt wie noch nie

Mittlerweile gibt es sehr viele Anbieter, die die Flugverfolgung via eines Flightradar einbieten. Dazu zählen neben Flightradar24 auch Flightaware, Casperflights, und Radarbox24. Aber das ist bei weiten nicht alles. Immer mehr Webmaster erstellen Webseiten mit allerlei Informationen über die verschiedenen Anbieter und deren Flugradars.

Neben den Mehrwert der auf solchen Seiten angeboten wird, werden via „iframe“ entsprechende Flugradare eingebunden, um den Besuchern die Möglichkeit der Flugverfolgung live und kostenlos zur Verfügung zu stellen. Zusätzlich unterschützen diese Webmaster Flightradar24 und co. durch das Einbinden, den sie gewähren damit einen direkten Verweis für entsprechende Webseiten, was von den Anbietern gerne gesehen wird, da es eine kostenlose und einmalige Art von Werbung für sie ist.

Das bedeutet, jeder der eine Webseite betreibt und die Online-Dienstleister die ein Flugradar anbieten unterstützen wollen, dieses theoretisch auch machen können. Damit liefern Ihr nicht nur einen sehr interessanten Mehrwert für eure Besucher, sondern unterstützt die harte Arbeit der einzelnen Anbieter.