Kamelreiten

Kamelreiten

Beim Kamelreiten die Natur vom Höcker aus erkunden. Beim Aufsteigen ist der berühmte Seegang meist noch ziemlich stark. Dank der richtigen Technik werden Sie das Kamelreiten aber recht schnell meistern. Starten doch auch Sie auf dem Wüstenschiff in Ihr nächstes Abenteuer.


Das Erlebnis bestellen

Anbieter Bestell Links
Mydays Angebote
Jochen Schweizer Angebote

Infos zum Kamelreiten

Man muss nicht in die Wüste reisen, um auf einem Kamel reiten zu können. Die Wüstenschiffe haben eine lange Tradition als Reittiere in warmen Gefilden. Sie sind nicht nur groß und robust sondern auch treu und intelligent. Wer schon immer einmal Kamelreiten probieren wollte, der kann dieses Erlebnis auch in Deutschland in Angriff nehmen. Auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, als würde man nie hinauf auf den Rücken des Tieres kommen, so ist es eine beeindruckende Aussicht, wenn man erst einmal oben ist. Auf dem Rücken der Kamele geht es dann in die Natur. Das Kamelreiten wird an verschiedenen Veranstaltungsorten angeboten. Bevor es auf die Tiere geht, gibt es erst einmal eine Einweisung durch einen Guide. Hier wird genau erklärt, wie die richtige Reit-Technik ist, um sicher auf dem Rücken zu bleiben und den Tieren keine Schmerzen zuzufügen.


Natürlich ist es auch möglich, Fragen zu den Kamelen, ihrem Lebensraum und ihrem Körperbau zu stellen. Anschließend beginnt das Kamelreiten. Kinder und Erwachsene haben gleichermaßen ihre Freude daran, die Tiere zu streicheln, ihnen nahe zu kommen und sich schließlich auf ihrem Rücken niederzulassen. Allerdings gibt es eine körperliche Begrenzung. Teilnehmer dürfen nicht mehr als 100 kg wiegen. Ob der Kamelritt stattfinden kann, wird vom Wetter abhängig gemacht. Wichtig ist, dass die Teilnehmer bequeme Kleidung tragen und lange Hosen anziehen. Das Kamelreiten ist eine geführte Wanderung. Die Lenkung der Tiere muss also nicht selbst übernommen werden. Der Guide kennt sich mit den Kamelen aus und weiß genau, wie sie zu händeln sind.