Militärfahrzeuge fahren

Militärfahrzeuge fahren

Militärfahrzeuge selber fahren ist eher die Seltenheit. Hier warten zahlreiche Ketten- und Schienenfahrzeuge auf Sie. So können Sie unter anderem Panzer oder Trucks im Offroad Gelände fahren. Machen Sie Jagd auf außergewöhnliche Abenteuer. Ideal auch als Geschenkidee.


Das Erlebnis bestellen

Anbieter Bestell Links
Mydays Angebote
Jochen Schweizer Angebote

Infos Militärfahrzeuge

Militärfahrzeuge sind wirklich beeindruckende Fahrzeuge, die nicht nur viel Kraft haben sondern auch nicht auf der Straße zu finden sind. Wer selbst nicht beim Militär war oder keine der Fahrzeuge gefahren ist und darüber nachdenkt, einmal ein einem solchen Gefährt zu sitzen, der kann sich diesen Wunsch jetzt erfüllen. Vielleicht gibt es aber auch unter Freunden und Bekannten jemanden, der darüber nachdenkt, Militärfahrzeuge zu lenken. Mit einem Erlebnisgutschein lässt sich dieser Wunsch jetzt erfüllen. Warum nicht einfach einmal mit einem Panzer auch über unebenes Gelände fahren oder aber durch den Wald? Schon von außen sind Militärfahrzeuge ein echter Blickfang. Wenn sich dann die Türen öffnen und es hinein geht, kommen die meisten Teilnehmer aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Auch die Kraft, die hinter einem solchen Fahrzeug steckt, ist nicht zu unterschätzen. Militärfahrzeuge fahren ist also durchaus ein Erlebnis, das einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird.


Interessant zu wissen ist natürlich, was genau eigentlich in einem solchen Erlebnis enthalten ist. Mitmachen können alle, die mindestens 18 Jahre alt sind. Ein Führerschein muss natürlich ebenfalls vorliegen. Der Gutschein für Militärfahrzeuge ist immer gültig für eine Person. Es ist aber durchaus möglich, in einer Gruppe das Erlebnis wahrzunehmen und so vielleicht auch mit Freunden die Fahrt in Angriff zu nehmen. Das Tolle ist: Bei diesem Erlebnis kann man gleich mehrere Militärfahrzeuge fahren. Wie wäre es denn mit einer Tour im Luchs oder einer Fahrt im Unimog? Hier werden diese Wünsche auf jeden Fall erfüllt. Natürlich gibt es erst einmal eine Eingewöhnung durch einen Instruktor. Dieser zeigt ganz genau, wie ein solches Fahrzeug funktioniert, worauf geachtet werden muss und wie es sich lenken lässt. Der Betreuer ist auch bei der Fahrt mit dabei. Wer die Fahrt aufnehmen möchte, der kann natürlich auch Freunde oder Bekannte mitbringen, die alles filmen.