Snowbiking

Snowbiking

Snowbiking ist eine perfekte Alternative für alle Personen, die nicht Skifahren und Snowboarden können. Das Snowbike ist ein Hightech-Sportgerät auf zwei kurzen Skiern. Es ähnelt optisch einem Fahrrad. Beim Snowbiking werden Sie garantiert zum Hingucker auf jeder Piste der Welt.


Das Erlebnis bestellen

Anbieter Bestell Links
Mydays Angebote
Jochen Schweizer Angebote
Jollydays Angebote

Infos zum Snowbiking

Ski fahren war gestern, denn jetzt geht es ans Snowbiking. Wenn der Winterurlaub kurz vor der Tür steht, dann stellt sich die Frage, welche Aktivitäten Sie in Angriff nehmen können. Empfehlenswert ist es, sich mit Snowbiking zu beschäftigen und ruhig einmal zu probieren, wie viel Spaß es tatsächlich macht.

Jeder kennt die Abfahrt mit dem Schlitten oder den Skiern von den Hügeln und Bergen. Natürlich können Sie auch in diesem Jahr wieder auf den Brettern stehen und die Pisten ausnutzen. Es ist aber nie verkehrt, auch einfach einmal eine neue Sache zu probieren. Vielleicht haben Sie vom Snowbiking schon einmal gehört. Möglicherweise können Sie sich darunter aber auch gar nichts vorstellen. Die Grundlage für das Snowbiking ist das Snowbike. Es handelt sich dabei um ein Fahrzeug mit einem Sitz und einer Rutschfläche. Der Sattel ist gefedert. Auch dann, wenn Sie richtig Geschwindigkeit bekommen, werden sie sich noch wohlfühlen und entspannt dem Ziel entgegensehen. Das Snowbike hat ein Gewicht in Höhe von 7 kg. Dadurch ist es sehr leicht und wendig und lässt sich auch einfach führen. Selbst dann, wenn Sie selbst Snowbiking noch nie gemacht haben, brauchen Sie sich keine Gedanken machen. Auch Fahrer, die noch nie auf einem Snowboard standen oder Skier unter den Füßen hatten, können beim Snowbiking einsteigen.


Die Snowbikes haben keinen Motor, sie laufen allein durch den Schwung, den sie auf dem Schnee bekommen. Hier ähneln sie den Schlitten. Durch Ihr Gewicht bekommt das Bike Geschwindigkeit und kann auch wieder abgebremst werden. Dank der schmalen Kufen können Sie sich in die Kurve legen und auf diese Weise das Bike lenken. Das erfordert ein wenig Übung, doch meist haben die Teilnehmer dies schnell raus und legen los.

Einstieg mit einem kurzen Kurs in das Snowbiking

Natürlich könnten Sie sich direkt auf das Bike setzen und die Abfahrt in Angriff nehmen. Allerdings ist dies nicht zu empfehlen. Um zu schauen, wie das Snowbiking funktioniert und worauf zu achten ist, gibt es die Einsteigerkurse. Hier erhalten Sie einen Einblick in den Aufbau der Fahrzeuge sowie deren Lenkung. Zudem gibt es einige Punkte zu beachten. Abhängig von dem Anbieter, bei dem Sie das Snowbiking in Angriff nehmen, gibt es Gewichtsbegrenzungen. So können Sie bis zu einem Gewicht von 120 kg auf den Bikes fahren. Das Mindestalter liegt bei 6 Jahren, bei einigen Anbietern können die Teilnehmer erst ab einem Alter von 12 Jahren mit dabei sein. Dies hängt natürlich immer auch ein wenig davon ab, in welcher Region Sie sich befinden und wie die Abfahrten sind, die beim Snowbiking in Angriff genommen werden sollten. Auch eine Mindestgröße kann vorgegeben sein.

Der Einsteigerkurs nimmt meist nicht viel Zeit in Anspruch. Nach der Einführung können Sie beim Snowbiking auch direkt selbst durchstarten und schauen, wie gut es klappt. Sie haben aber natürlich ebenfalls die Möglichkeit, sich für einen Ausflug mit der Gruppe zu entscheiden und auf diese Weise an einer geführten Snowbiking-Wanderung teilzunehmen.

Wie lange ein Kurs oder ein Ausflug dauert, hängt davon ab, welche Variante Sie buchen. Normalerweise können Sie hier mit ein paar Stunden mindestens rechnen. Es sind aber auch Tagesausflüge möglich.


Leistungen der Snowbiking Kurse

Entscheiden Sie sich für einen der richtigen Snowbiking Kurse, dann können Sie auch einige interessante Leistungen erwarten. Dazu gehört beispielsweise, dass Sie nicht nur eine Einführung in das Snowbiking bekommen, sondern auch Instruktionen zum sicheren Fahren erhalten. Sie können zudem einen kleinen Führerschein für das Snow Bike machen. Bei den meisten Anbietern haben Sie beim Snowbiking das Fahrzeug nach der Theorie und nach den ersten Startversuchen für den weiteren Tag zur freien Verfügung. Oft können Sie sich das Snow Bike dann auch noch für weitere Tage ausleihen.

Was für eine Ausrüstung brauchen Sie für das Snowbiking?

Eigentlich müssen Sie für das Snowbiking gar nicht so viel mitbringen. Tatsächlich können Sie in ganz normaler Winterkleidung kommen. Bedenken Sie, dass Sie hier wahrscheinlich durchaus ins Schwitzen kommen werden. Das heißt, Sie sollten Wert auf Kleidung legen, die Feuchtigkeit nach außen transportiert. Warme Skikleidung ist ganz besonders gut geeignet. Da Sie einen Helm und eine Brille tragen werden, können Sie beides zum Snowbiking ebenfalls direkt mitbringen. Auch der Sonnenschutz sollte nicht fehlen. Gerade auf dem Schnee kann die Sonne zu starken Verbrennungen führen, wenn sie durch den hellen Untergrund auf Ihre Haut übertragen wird. Schützen Sie Nase, Ohren und Gesicht ausreichend.

Snowbiking als Geschenkidee

Vielleicht stellen Sie sich die Frage, für wen sich das Snowbiken eigentlich eignet. Ein wenig Mut sollte auf jeden Fall vorhanden sein, dann damit die Bikes in Schwung kommen, braucht es auch eine kleine Abfahrt. Natürlich wird gerade zu Beginn darauf geschaut, dass diese nicht zu steil ist. Aber auch steilere Abfahrten werden durchaus in Betracht gezogen. Daher ist Snowbiking vor allem für Teilnehmer geeignet, die gerne ein neues Abenteuer beginnen. Dabei müssen Sie nicht unbedingt bereits Erfahrung auf der Piste haben. Es reicht auch aus, wenn Sie einfach Lust darauf haben, auf dem Snowbike die Umgebung zu erkunden.


Zudem bietet sich das Snowbiken als optimale Geschenkidee an. Sie kennen jemanden, der einfach total begeistert davon ist, im Schnee auf die Suche nach dem Abenteuer zu gehen? Vielleicht plant die Person sogar einen Winterurlaub oder hat davon gesprochen, dass sie mal wieder in den Schnee möchte. Dann lohnt es sich, einen Gutschein für das Snowbiking zu verschenken. Wenn Sie sich für einen Gutschein oder einen Wertgutschein entscheiden, dann kann der Beschenkte selbst schauen, ob es das Snowbiking in seiner Nähe gibt.

In Deutschland gibt es einige Standorte, wo diese Möglichkeit geboten wird. Natürlich ist es notwendig, das passende Wetter zu haben. Gerade in Lagen am Gebirge bietet es sich an, einen Ort zu suchen, an dem das Snowbiking möglich ist. Auch ein Vergleich der Angebote kann sich lohnen. Teilweise gibt es Unterschiede bei der Dauer, dem Mindestalter oder auch dem Höchstgewicht. Wer genaue Vorstellungen von seinem Ausflug hat, der kann dann den Gutschein einlösen und sich darauf freuen, beim Snowbiking durchzustarten. Freuen Sie sich auf ein ganz besonderes Abenteuer, das Sie hier erwartet und das Sie so schnell nicht vergessen werden.