Formelwagen fahren

Formelwagen fahren

Bei dem Formelwagen fahren können Sie sich unter anderem auf atemberaubende Beschleunigungen sowie unglaubliche Kurvengeschwindigkeiten freuen. Dieses Erlebnis ist ein tolles Geschenk für alle Motorsport-Fans. Erahnen Sie die Kräfte, die auf einen Formel1-Rennfahrer wirken.


Anbieter Bestell Links
Fun 4 You Angebote
Mydays Angebote
Jochen Schweizer Angebote
Jollydays Angebote
No Limits 24 Angebote

Infos Formelwagen fahren

Wenn die Wagen gestartet werden und es losgeht, dann ist die Gänsehaut garantiert. So ein echter Formelwagen kann für ganz besondere Erlebnisse sorgen. Schon als Zuschauer ist man hier meist hin und weg und kann gar nicht genug von dem schnellen Gefährt bekommen.

Buggy fahren

Buggy fahren

Bei dem Buggy fahren erwartet Sie ein Open-Air-Spektakel. Ohne Dach und ohne Helm kommt auch sicherlich bei Ihnen ein entsprechendes ...
Weiterlesen …
Geländewagen fahren

Geländewagen fahren

Beim Geländewagen fahren geht es ab in die freie Wildbahn. Hier werden Sand und Schlamm so richtig spritzen. Freuen Sie ...
Weiterlesen …
Panzer fahren

Panzer fahren

Beim Panzer fahren erwartet Sie ein Tag voller Adrenalin im Offroad Park. Erleben Sie das unbeschreibliche Gefühl, Tonnen aus Stahl ...
Weiterlesen …
Aber wie ist es, wenn man selbst in einem Formelwagen sitzt? Ein Formelwagen ist ein technisches Meisterwerk und hat jede Menge Energie unter der Haube. Rennfahrer haben jahrelang dafür geübt, ein solches Fahrzeug sicher und schnell durch die Strecken zu lenken. Doch auch Laien haben die Möglichkeit, einen Formelwagen zu fahren. Dieses Erlebnis ist ausschließlich für Personen ab einem Alter von 21 Jahren und mit Führerschein geeignet. Die Fahrt in einem solchen Rennwagen ist eine große Herausforderung, sowohl physisch als auch psychisch gesehen. Daher ist es wichtig, dass die Teilnehmer bei der Fahrt mit dem Rennwagen gesund und fit sind und auch keine Probleme mit Herz, Kreislauf sowie Rücken haben. Ob die Fahrt im Formelwagen stattfinden kann, ist immer abhängig von der Witterung. Grundsätzlich spricht nichts dagegen, wenn die Strecke frei ist.

Auch Regen oder Eis sind meist kein Grund, um den Termin zu verschieben. Bei diesem Erlebnis bestehen die Leistungen aus einer Einführung sowie der Fahrt im Formelwagen. Es gibt erst einmal Tipps und Hinweise zu der Technik des Wagens sowie zu der Funktionsweise. Ein Formelwagen ist doch deutlich anders zu bedienen als ein normales Auto. Wenn alle offenen Fragen geklärt sind, dann kann die Fahrt beginnen. Den Teilnehmern werden der Rennoverall sowie der Helm und auch die Sturmhaube zur Verfügung gestellt. Der Rennwagen wird dann auf die eigene Körpergröße eingestellt. Nun kann die Fahrt beginnen. Wer noch nie in einem Rennwagen saß, der wird sich hier über die Enge wundern und gleichzeitig beeindruckt sein von der Technik.