Harley Touren

Harley Touren

Harley Touren stehen für den Traum von Abenteuer und Freiheit. Hier geht es raus aus den Alltagsklamotten und rein in die Lederkluft. Lassen auch Sie sich vom unverwechselbaren Sound einer Harley berauschen. Die Harley Touren führen Sie durch wunderschöne Landschaften.


Anbieter Bestell Links
Jochen Schweizer Angebote
Jollydays Angebote
Mydays Angebote

Infos Harley Touren

Die Harley ist eines der Motorräder, nach dem sich immer wieder viele Köpfe umdrehen, wenn es auf der Straße fährt. Es heißt, die Fahrt auf einer Harley Davidson wäre ein ganz besonderer Moment. Bei den Preisen für eine echte Maschine ist es jedoch oft nur ein Traum, selbst darüber nachzudenken, das Monstrum einmal zu lenken. Das muss aber keineswegs ein Traum bleiben.

Cabrio fahren

Cabrio fahren

Sie sind ein absoluter Autoliebhaber oder eine Autoliebhaberin und wollten schon immer einmal ein Cabrio fahren? Bei uns hat das ...
Weiterlesen …
Kart fahren

Kart fahren

Beim Kart fahren müssen Sie einfach nur Platz nehmen und Gas geben. Zeigen Sie Ihren Kontrahenten, wer der Größte ist ...
Weiterlesen …
Quad fahren

Quad fahren

Quad fahren ist ein Outdoor-Erlebnis der ganz besonderen Art. Hier können Sie mit Speed unter anderem durch bergiges Gelände fahren ...
Weiterlesen …
Wer jedoch Lust hat, sich diesen Traum zu erfüllen, der kann ein besonderes Erlebnisangebot für sich in Anspruch nehmen. Harley Touren auf einer Leihmaschine sind eine tolle Gelegenheit, um einmal richtig Gas zu geben. Kaum ist die Maschine an, schlägt das Herz des Motorrad-Liebhabers auch schon schneller. Harley Touren sind ein Erlebnis der ganz besonderen Art und auch eine schöne Geschenkidee für den leidenschaftlichen Motorradfahrer. Die Voraussetzung für eine Teilnahme an der Tour ist ein Führerschein der Klasse A. Es ist durchaus möglich, die Harley Touren auch mit einer gedrosselten Maschine zu fahren für Teilnehmer, die bisher noch keine ungedrosselte Maschine fahren dürfen. Die Tour dauert in etwa 8 Stunden und führt vor allem über Landstraßen.

Hier lässt sich die Harley ganz besonders gut ausfahren. Idealerweise bringt der Teilnehmer seine komplette Schutzkleidung selbst mit. Die Tour startet auch bei Regen, denn schließlich gibt es nicht das falsche Wetter sondern nur die falsche Kleidung. Wer keinen eigenen Helm hat, muss auf die Tour natürlich nicht verzichten. Ein Leih-Helm wird vor Ort zur Verfügung gestellt. Die Leih-Maschine ist mit einer Vollkasko-Versicherung versehen. Geführt wird die Tour übrigens durch einen ortskundigen und erfahrenen Guide. Überzeugen Sie sich doch ruhig einmal persönlich von einer Harleytour.