Hochseilgarten für Kinder

Hochseilgarten für Kinder

Im Hochseilgarten für Kinder können die Kleinen über sich hinauswachsen. Bitte beachten Sie das geforderte Mindestalter je Angebot. Zumeist können auch Kinder problemlos Hochseilgärten besuchen. Es gibt nur wenige Ausnahmen, wo es nicht der Fall ist. Wir wünschen viel Spaß.


Anbieter Bestell Links
Jochen Schweizer Angebote
Jollydays Angebote
Mydays Angebote

Allgemeine Informationen Hochseilgarten für Kinder

Kein Baum ist ihnen zu hoch – Kinder haben das natürliche Bedürfnis, an den verschiedensten Stellen nach oben zu klettern und wenn möglich immer höher zu kommen. Kein Wunder also, dass der Hochseilgarten für Kinder das perfekte Ziel für Familien ist. Während es Mama und Papa allein schon beim Blick nach oben schwindelig wird, greifen Kinder nach den Sternen.

Kinder Kochkurse

Kinder Kochkurse

Bei diesem Erlebnisangebot kann sich der Nachwuchs am Herd probieren. Hier bekommen Ihre Liebsten kindgerecht vermittelt, wie sie am besten ...
Weiterlesen …
Zauberkurse

Zauberkurse

Die Zauberkurse vermitteln Ihnen, wie Sie Ihre Freunde oder Bekannten so richtig zum Staunen bringen können. Hier sind außerordentliche Fingerfertigkeiten ...
Weiterlesen …
Zorbing

Zorbing Angebote

Beim Zorbing stehen Sie wahrhaftig im Mittelpunkt des Geschehens. Freuen Sie sich auf Riesenloopings, Drehungen und Talfahrten. Es werden Geschwindigkeiten ...
Weiterlesen …
Durch die besondere Wendigkeit, das Vertrauen und auch die fehlende Höhenangst sind Kinder für die verschiedenen Herausforderungen perfekt geeignet. Wichtig ist natürlich, dass hier der Spaß nicht auf der Strecke bleibt. Daher wird im Hochseilgarten für Kinder darauf geachtet, dass alle Teilnehmer wirklich Freude an der Sache haben. Jemand möchte einen Schritt im Parcours auslassen? Das ist kein Problem. Es soll noch eine Runde höher gehen? Auch das kann im Hochseilgarten für Kinder natürlich in Angriff genommen werden. All das passiert unter der Aufsicht von einem erfahrenen Betreuer. Der Hochseilgarten für Kinder ist eine tolle Gelegenheit, um die Kleinen mal so richtig auszupowern. Es bietet sich beispielsweise an, eine Tour zu einem Kindergeburtstag zu machen.

Wenn das Wetter schlecht ist, dann ist ein Parcours im Innenbereich eine Alternative zu einem Hochseilgarten für Kinder. Je nach Anbieter sind die Leistungen bei diesem Angebot ähnlich. Eine bestimmte Anzahl an Kindern kann in einer Gruppe sein. Diese Gruppe wird durch einen Betreuer übernommen. Der Betreuer weist die Kinder erst einmal ein und erklärt die Sicherheitsbestimmungen. Das ist wichtig, denn natürlich muss gerade im Hochseilgarten für Kinder die Sicherheit an erster Stelle stehen. Nun werden alle wichtigen Utensilien angelegt. Helm, Karabiner und Gurte werden zur Verfügung gestellt. Anschließend kann es direkt losgehen. Die Kinder können Klettern, sich an Seilen nach oben ziehen, die Luftrutsche nutzen oder auch eine kleine Pause in den Baumkronen einlegen.